„Mutter, bleibe standhaft, ich bin im Dschihad

trauer nicht um mich und wisse, er hat mich erwählt.“

Die säuselnde Stimme aus dem Internet-Video tut so, als ob sie die Mutter trösten will. Doch tatsächlich wendet sie sich an den Sohn. Er soll sich nicht um seine Mutter sorgen, sie werde es verstehen, wenn der Sohn in den Krieg zie…


 

„Mutter, bleibe standhaft,

ich bin im Dschihad

trauer nicht um mich und wisse,

er hat mich erwählt.“

Die säuselnde Stimme aus dem Internet-Video tut so, als ob sie die Mutter trösten will. Doch tatsächlich wendet sie sich an den Sohn. Er soll sich nicht um seine Mutter sorgen, sie werde es verstehen, wenn der Sohn in den Krieg ziehe, für die vermeintlich heilige Sache.

„Noch heute muss ich gehen,

morgen wär‘ es schon zu spät

Mutter, bleibe standhaft,

dein Sohn ist im Dschihad.“

Dschihadisten bedienen sich für ihre Propaganda imme öfter traditioneller arabischer Liedformen, sagen Ermittlungsbehörden. Diese A-Capella-Vorträge sind dann oft nicht auf Arabisch, sondern auf Deutsch. Denn sie wenden sich an Konvertiten oder auch an andere aus dem nichtarabischen Raum, die in einer Sinnkrise Fragen zum Islam haben. Antworten finden sie im Internet, wo Salafisten und Dschihadisten ihre radikale Deutung der Religion darstellen, Nils Boeckler vom Darmstädter Institut für Psychologie und Bedrohungsmanagement erklärt, warum diese Taktik verfängt:

Radikalisierung ist eigentlich immer ein Prozess der Identitätsfindung. Es hat immer mit sozialen Beziehungsmuster zu tun. Ich möchte beispielsweise der Gesellschaft zeigen, ich bin nicht mehr das Opfer.“

Im Nachhinhein haben Kriminologen diese Haltung auch in den Biographien vieler Attentäter gefunden. Aus ihren Lebenläufen zu verallgemeinern, wie sic…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered by