Was liegt denn da in der Luft?

https://vimeo.com/136611737   Ein Holländer macht mit einer App digitale Spuren sichtbar.Die Software nimmt die GPS-Ortung eines Ipads als Grundlage und zeigt im 360 Grad Umfeld Signale von Mobilfunkumsetzern, WLAN und Satelliten. Nach Angaben des Entwicklers umfassen die Daten die Infrastruktur von sieben Millionen Handytürmen, 19 Millionen WiFi-Routern und hunderten Satelliten.    


 

Ein Holländer macht mit einer App digitale Spuren sichtbar.

Die Software nimmt die GPS-Ortung eines Ipads als Grundlage und zeigt im 360 Grad Umfeld Signale von Mobilfunkumsetzern, WLAN und Satelliten. 

Nach Angaben des Entwicklers umfassen die Daten die Infrastruktur von sieben Millionen Han…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered by