Alexander Gerst ist ein kleiner Junge.Künzelsau, ein Ort in Baden-Württemberg. Dort gibt es Eberhard Gienger, den Olympiaturner, und es gibt den Opa. Der Opa ist Funkamateur. Das ist ungewöhnlich. Telefon ist teuer, Internet gibt’s noch nicht. Alexander ist neugierig, will wissen, was passiert. Nicht nur in Künzelsau, sondern auch dort, wo die Sterne sind. Opa hilft.Eine lange Antenne…


Alexander Gerst ist ein kleiner Junge.

Künzelsau, ein Ort in Baden-Württemberg. Dort gibt es Eberhard Gienger, den Olympiaturner, und es gibt den Opa. Der Opa ist Funkamateur. Das ist ungewöhnlich. Telefon ist teuer, Internet gibt’s noch nicht. Alexander ist neugierig, will wissen, was passiert. Nicht nur in Künzelsau, sondern auch dort, wo die Sterne sind. Opa hilft.

Eine lange Antenne, ein Kabuff mit Technikgeräten, Knöpfe, Messinstrumente, ein Mikrofon. Irgendwie wuseln sich die Funkbotschaften aus Künzelsau hinaus in die weite Welt. Sogar bis zu den Menschen auf der anderen Seite der Erde. Mit denen redet Opa.

Alexanders Phantasie ist geweckt.

Von ganz woanders herkommen, mit dem Blick von außen. Reden, schauen, fragen. Sich ein Bild machen, daheim in Künzelsau, vom Leben auf der anderen Seite der Erde. Das gefällt Alexander. Das ist noch nicht der Weltall, aber es ist ein Anfang. Ab und zu darf er auch ans Mikrofon, seine Stimme in Richtung Mond schicken. Sie kommt sogar zurück, zwei, drei Sekunden später. Der Mond als Spiegel, von dem Worte abprallen. Spannend.

„Seit ich weiss, was die Sterne sind, will ich dorthin“, sagt Alexander Gerst. Ein Jungen-Traum.

Künzelsauer sind Württemberger, also bodenständig. Die wissen, was geht und was nicht. Alexander Gerst war klar, bereits als Kind: „Da…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered by