Carsten Momsen ist Professor für Strafrecht und Strafverfahrensrecht an der Freien Universität Berlin und im Nebenberuf Strafverteidiger. Mit ihm habe ich darüber gesprochen, warum es bei einer erweiterten DNA-Analyse zu Diskriminierung von Minderheiten kommen kann. Bei solchen Analysen des Erbgutes geht es um die biogeographische Herkunft eines Tatverdächtigen, und vor allem seiner Vorfahren, aber nicht unbedingt um sein Aussehen. Derzeit diskutieren Politiker, ob und wie erweiterte DNA-Analysen künftig bei polizeilichen Ermittlungen eingesetzt werden dürfen. (Podcast-Länge: etwa 20 Minuten)


Carsten Momsen ist Professor für Strafrecht und Strafverfahrensrecht an der Freien Universität Berlin und im Nebenberuf Strafverteidiger. Mit ihm habe ich darüber gesprochen, warum es bei einer erweiterten DNA-Analyse zu Diskriminierung von Minderheiten kommen kann. Bei solchen Analysen des Erbgutes geht es um die biogeographische Herkunft eines Tatverdächtigen, und vor allem seiner Vorfahren, aber nicht unbedingt um sein Aussehen. Derzeit diskutieren Politiker, ob  und wie erweiterte DNA-Analysen künftig bei polizeilichen Ermittlungen eingesetzt werden dürfen.

crashZINE podcast #43

 

Transkription

„Man kann sich vorstellen, die Analyse bringt, das ist jetzt nur ein übertragenes Beispiel, das Ergebnis, der Verdächtige gehört zu einem bestimmten genau abgrenzten Wohngebiet in einer Großstadt. In diesem Fall würden sich die Ermittlungen gegen alle Angehörigen und Einwohner dieses Wohngebietes richten müssen, ohne dass einer dieser Anwohner Verdächtiger ist als jedes andere Mitglied der Stadtbevölkerung. Das führt zu einem wie, wir es nennen erhöhten Ermittlungsdruck. Denn allein das Wohnen in dem Wohngebiet wird zum Anknüpfungspunkt dafür, dass Durchsuchungen stattfinden können, dass Befragungen stattfinden und so weiter und so fort. 

Das weitere Problem resultiert aus der Analyse selbst. Es macht immer nur Sinn, wenn Minderheiten ermittelt werden, diese Analyse  aufzugreifen. Das heißt, im Prinzip wird der Angehörige des Wohngebiets immer wieder mit Ermittlungen konfrontiert werden. Denn immer dan…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered by