Flüchtlinge in Deutschland: Nicht alle wollen oder dürfen hierbleiben. Manche gehen freiwillig zurück, manche wollen freiwillig zurück, dürfen aber nicht. Und andere werden abgeschoben, gegen ihren Willen.  In diesem Jahr will die Bundesregierung finanzielle Hilfen für Rückkehrer massiv aufstocken, aber auch die Zahl der Abschiebungen erhöhen.

Essen, ein W…

Flüchtlinge in Deutschland: Nicht alle wollen oder dürfen hierbleiben. Manche gehen freiwillig zurück, manche wollen freiwillig zurück, dürfen aber nicht. Und andere werden abgeschoben, gegen ihren Willen.  In diesem Jahr will die Bundesregierung finanzielle Hilfen für Rückkehrer massiv aufstocken, aber auch die Zahl der Abschiebungen erhöhen.

Essen, ein Wohngebiet nahe der Universität. In einer Seitenstraße hat Martina Lüdecke ihr Büro. Die Diplom-Pädagogin arbeitet bei der Caritas; sie berät Rückkehrer – Menschen, die vor Krieg und Unterdrückung oder auch vor wirtschaftlicher Not geflohen waren, und die jetzt wieder aus Deutschland weg wollen. Oder müssen.

„Zu uns kommen also Personen, die in Deutschland als Asylbewerber sind, das heißt Personen, die auch Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz bekommen. Wir haben auch Personen, die hier anerkannt sind, die aber aus persönlichen Gründen ihren Aufenthalt in Deutschland nicht mehr fortsetzen wollen, sondern die in ihr Heimatland zurück möchten.“

Die Gründe sind verschieden

Die Motive für die Rückkehr sind unterschiedlich, meist sehr privat. Manchmal geht es darum, dass Familienangehörige in der Heimat erkrankt sind. Oft haben die Betroffenen gedacht, sie könnten schneller in Deutschland Fuß fassen, würden bald eine Arbeit finden und ihre Familie nachholen können. Dass die Asylverfah…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered by