In Mecklenburg-Vorpommern gibt es 2000 ehemalige Gutshäuser. Einige hundert  wurden aufwendig saniert, um etliche bemühen sich Vereine und Neu-Besitzer, wo andere gescheitert sind. Manchmal sind die Enkel der Altbesitzer wieder da. Viele Häuser zerfallen. Und in einigen lässt sich wunderbar übernachten. 

Es begann zur Zeit der Kreuzzüge. Genauer gesagt, zu Zeiten der Wenden-Kreuzzüge. Die Wenden, das waren die Slawen östlich der Elbe.

Unchristlich seien sie…

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es 2000 ehemalige Gutshäuser. Einige hundert  wurden aufwendig saniert, um etliche bemühen sich Vereine und Neu-Besitzer, wo andere gescheitert sind. Manchmal sind die Enkel der Altbesitzer wieder da. Viele Häuser zerfallen. Und in einigen lässt sich wunderbar übernachten. 

Es begann zur Zeit der Kreuzzüge. Genauer gesagt, zu Zeiten der Wenden-Kreuzzüge. Die Wenden, das waren die Slawen östlich der Elbe.

Fotografien in Schloss Kummerow.

Fotografien in Schloss Kummerow.

Unchristlich seien sie, befanden die Herrscher des Römischen Reiches Deutscher Nation im 13. Jahrhundert. Den wahren Glauben sollten sie durchs Schwert kennenlernen: Die Ritter des Deutschen Ordens fochten sich durch Ostelbien bis ins Baltikum, bekamen für die Missionierung der dortigen Menschen praktischerweise vom Kaiser daheim die Zusage, das eroberte Land sich als Lehen zu eigen zu machen. Die Untertanen durften es dann wiederu…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 250 EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered by